141_villatecto / Dachvilla in Köln (2010)

In einem gründerzeitlichen Mehrfamilienhaus fassten wir die Wohnung im 4. Stock und einen ungenutzten Dachboden zu einer zweigeschossigen "Villa über der Stadt" zusammen. Aus der bestehenden Wohnung heraus entwickelt sich über ein großzügiges Treppenauge ein offenes Raumgefüge zum Wohnen, Essen und Kochen, das in eine langgestreckte Sonnenterrasse mündet. Reduzierte Formen, sorgfältige Kombination der Materialien und gezielte Tageslichtführung kennzeichnen den neu entstandenen Lebensraum für eine Familie. Jeder, der die Wohnung zum ersten Mal betritt, wird von der unverhofften Weite und Helligkeit überrascht.